RPG Welten
Die Community ist umgezogen!
Ihr findet uns nun unter <a href="http://www.world-of-rpgs.com>RPG Welten.</a>

Gruppierungen und Organisationen

Nach unten

Gruppierungen und Organisationen

Beitrag von Knastl am So Jun 04, 2017 5:31 pm

In so einer bunten Welt ist es kein Wunder, dass es allerlei Gruppierungen und Organisationen gibt. Diesen Gruppierungen könnt ihr sowohl angehören, oder eure Charaktere haben davon gehört oder streben eine Mitgliedschaft an.
Falls ihr selbst Ideen für solcherlei Gruppen habt oder denkt: "Mensch, da fehlt doch was!", schreibt mich kurz an und wir besprechen das. Und wenn es ok ist, dann könnt ihr sie hier eintragen und beschreiben.

Und hier die Schnellübersicht für Scrollfaule:

1. Die Finstermondklingen
2. Die Krieger des Sonnenlichts
3. Die Tempeldiener
4. Die Magierakademie von Ferris
5. Die Kampfgeweihten
6. Die Assassinengilde
7. Die Diebesgilde


Zuletzt von Knastl am So Jun 04, 2017 5:39 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 25
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Die Wächter der Nacht

Beitrag von Knastl am So Jun 04, 2017 5:32 pm

Wie bereits erwähnt, verfügen die Städte Sol und Nox über ihre eigenen militärischen Einheiten, die die Städte schützen.
Diese Einheiten haben spezielle Namen und Regeln, und im Folgenden kommen wir zu der Einheit aus Nox.

Die Finstermondklingen

Die Finstermondklingen sind die Elite-Einheit, denen der Schutz von Nox, ihren Bürgern und dem Orakel übertragen wird. Ihre Nummer reicht nicht aus um sie ein Heer zu nennen, doch sie sind mehr als genug um die Stadt perfekt zu verteidigen sowie Recht und Ordnung aufrecht zu erhalten.
Es gibt eine ganz spezielle Regel, nämlich dürfen, da Umbra weiblich ist, auch nur Frauen den Finstermondklingen beitreten. Es ist also eine rein weibliche Einheit aus exzellent ausgebildeten Kämpfern.
Die Ausbildung und den Beitritt zu den Finstermondklingen kann eine jede Frau und ein jedes Mädchen beginnen, die das 13. Lebensjahr vollendet hat. Die Ausbildung ist hart und beinhaltet neben hartem Kampftraining und Umgang mit Magie eine strenge Ausbildung im Glauben.
Die Ausbildung dauert in der Regel etwa 8 bis 10 Jahre, je nachdem wie gut man ist. Sollte man schon älter sein und bereits eine militärische Ausbildung hinter sich haben kann sich das weiter verkürzen.
Am Ende dieser Ausbildung tritt man offiziell den Finstermondklingen bei. Man hat sowohl den Umgang mit Schwert und Schild, als auch den mit einem Speer gemeistert, zudem hat man sich antrainiert in schwerer Rüstung zu kämpfen und zum Abschluss den Umgang mit einer speziellen Magie erlernt, die den Finstermondklingen vorbehalten ist. Diese Magie erlaubt ihnen, ihre Waffen im blassblauen Licht des Finstermondes, dem Symbol Umbras, zu hüllen, was selbst mächtige Feinde und Wesen schnell fällen kann und Gerechtigkeit bringt.
Doch die Göttin Umbra ist gütig und legt nicht nur wert auf strenge Ausbildung und Gehorsamkeit. Sie kennt den Wert von Freundschaft, Liebe und Emotionen, daher sind diese auch ganz und gar nicht verboten. Und am Ende der Ausbildung erhält auch jede Finstermondklinge einen geweihten, blauen Stein. Diesen Stein, der auch "Auge der Göttin" genannt wird, kann eine Finstermondklinge einer Person ihrer Wahl geben, die ihr nahe steht. Sollte sich diese Person je in Gefahr befinden, wird der Stein die Finstermondklinge warnen und durch einen magischen Transportzauber zu der Person in Gefahr bringen um ihr zu helfen. Manche geben diesen Stein ihren Freunden, doch viele überreichen ihn bei der Ehe als zusätzlichen Schwur der Treue und der Liebe an ihren Ehemann.
Zu guter Letzt wäre zu erwähnen, dass die Finstermondklingen leicht zu erkennen sind. Das ist auch gewollt so, da sie auf der ganzen Welt großen Respekt erhalten. Sie alle tragen schwarze Rüstungen, mit einem nachtblauen oder schwarzen Wappenrock und einem gleichfarbigem Umhang. Auf diesen sind silberne Mondsicheln eingestickt, das Symbol des Finstermondes.


Zuletzt von Knastl am Sa Jun 17, 2017 11:48 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 25
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Die Wächter des Lichts

Beitrag von Knastl am So Jun 04, 2017 5:33 pm

Die Krieger des Sonnenlichts

Wie ihr Äquivalent aus Nox, die Finstermondklingen, sind die Krieger des Sonnenlichts die Wächter von Sol.
Ihre Aufgaben sind im Endeffekt die selben, ebenso wie ihre Ausbildung, außer mit dem Unterschied, dass lediglich Männern der Beitritt gestattet ist, da Lux ein männlicher Gott ist.
Der andere Unterschied ist, dass sie natürlich einem anderen Gott geweiht sind und dadurch andere Magie erlernen. Die Krieger des Sonnenlichts können ihre Waffen in den heiligen Schein der Sonne hüllen, der finstere Magie und Untote Wesen sofort bannen kann und nahen Verbündeten Wärme und Geborgenheit schenkt. Außerdem werden sie auch in den Anfängen der Heilmagie unterwiesen, sind also in der Lage ihre Verbündeten zu versorgen, solange die Verletzungen nicht zu schwer sind.
Auch sie erhalten bei Beitritt einen besonderen Gegenstand, der den selben Effekt hat wie bei den Finstermondklingen. Nur hier ist es eine goldene Medaille mit einer speziellen Prägung.
Die Krieger des Sonnenlichts tragen alle eine silberne Rüstung mit weißem Waffenrock und Umhang. Auf diesen ist jeweils eine goldene Sonne mit rötlichen Strahlen aufgestickt, das Symbol von Lux. Außerdem tragen sie alle an ihren Helmen eine rote Feder.

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 25
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Diener der Götter

Beitrag von Knastl am So Jun 04, 2017 5:34 pm

Die Tempeldiener

In den beiden heiligen Städten gibt es noch eine weitere Institution, und zwar die Tempeldiener.
Sie wohnen im Tempel und sind mit seiner Instandhaltung beauftragt. Außerdem haben sie sich stets um das Wohl des Orakels zu kümmern und sind außerdem dazu da, sich um Belange der Bevölkerung zu kümmern, sollte das Orakel keine Zeit haben oder seine Aufmerksamkeit nicht nötig sein. Zu guter Letzt sind die Tempeldiener ausgebildete Heiler und ihre Heilmagie hat schon viele Leben gerettet.
Auch hier gibt es wieder Regeln, die es nur bestimmten Geschlechtern erlauben beizutreten. In Nox, wo die Finstermondklingen nur Frauen sind, dürfen die Tempeldiener nur Männer sein. In Sol ist es genau umgekehrt.
Die Ausbildung zum Tempeldiener kann man bereits ab dem Alter von 6 Jahren beginnen. So dann werden einem Manieren, Demut, Glauben und der Umgang mit Magie beigebracht. Außerdem erlent man den Aufbau des Körpers um besser heilen zu können, sowie die Fähigkeiten, Seelsorge und Beistand zu geben wo es nötig ist. Abschließend werden einem natürlich alle möglichen häuslichen Fertigkeiten antrainiert. Putzen, Kochen, Wäsche waschen usw. Die Ausbildung endet mit der Volljährigkeit, es sei dann, man war bei Beginn der Ausbildung schon volljährig oder kurz davor, dann dauert sie in etwa 6-8 Jahre.
Die Tempeldiener erhalten für ihr Dienste nicht sehr viel Geld, doch sie erhalten einen kostenlosen Wohnort sowie kostenlose Verpflegung und Kleidung, so dass sie nicht wirklich viel Geld benötigen.

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 25
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Die Magier des Nordens

Beitrag von Knastl am So Jun 04, 2017 5:35 pm

Die Akademie von Ferris

Jeder, der sich an der Magie versuchen möchte und bereits Talent damit zeigt, ist in Ferris und an der dortigen Akademie willkommen. Das Alter und die Rasse spielen hier keine Rolle, lediglich die Beherschung eines fortgeschrittenen Zaubers ist das Kriterium zum Beitritt. Was nicht da ist, kann man auch nicht fördern. So zumindest die Meinung der Magister dort.
Als Magier der Akademie von Ferris widmet man sein Leben der Erforschung der magischen Struktur der Welt, so wie der steten Weiterbildung seiner eigenen magischen Fähigkeiten. Wirklich Regeln gibt es dort nicht, und so lange niemand zu Schaden kommt darf man fast alles praktizieren.
Fast. Denn dunkle Magie, wie etwa Nekromantie oder die Beschwörung von Dämonen, ist strengstens untersagt. Sollte jemand diese Regeln brechen wird er auf der Stelle aus der Akademie verbannt und den Gesetzeshütern übergeben. Dunkle Magie ist eigentlich auf der ganzen Welt per Gesetz verboten und die, die sie praktizieren, sind geächtet und gejagt.
Sollte man als Anfänger dorthin kommen, dauert die normale Ausbildung in etwa 15 Jahren. Danach hat man seine magischen Fertigkeiten mit Hilfe des strengen Studiums dort auf eine Stufe gebracht, auf der man sich Meister nennen darf. Natürlich schafft dies nicht jeder, doch die, die es tun, bleiben meistens in der Akademie und werden von nun an Dozenten. Andere verlassen sie und suchen ihr Glück woanders. Jede der großen Städte hat ihre eigene kleine Schule für Magie, dort werden auch immer fähige Lehrer gesucht, außerdem kann man auch als Kampfmagier in der Armee oder als Hofmagier und Berater eines Adeligen gut seinen Lebensunterhalt verdienen.

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 25
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Söldner mit Ehre

Beitrag von Knastl am So Jun 04, 2017 5:36 pm

Die Kampfgeweihten

Die Kampfgeweihten sind die größte und bekannteste Söldnertruppe der Welt. Sie haben einige hundert Mitglieder, und sie bestehen aus den rausten und stärksten Männern und Frauen, die diese Welt hervorgebracht hat.
Herkunft, Alter, Rasse und Geschlecht spielt hier keine Rolle. Man muss das Herz am rechten Fleck haben und im Kampf was drauf haben. Dabei ist es egal, ob man Krieger, Bogenschütze, Magier oder sonst etwas ist, solange man dem Test ihres Anführers standt hält ist man dabei.
Er ist bekannt dafür, jeden aufzunehmen den er mag. Die Kampfgeweihten sind also oft ein Auffangbecken für Ausgestoßene die sonst keinen Platz haben.
Der Unterschied zu anderene Söldner liegt bei den Kampfgeweihten darin, dass sie nicht allein dem Geld treu sind. Haben sie einmal einen Vertrag abgeschlossen, dann erfüllen sie diesen bis zum Schluss. Egal ob jemand anders ihnen mehr Geld bietet. Das ist ihre Philosophie. Sie erfüllen ihren Auftrag oder sterben. Desertation und Verrat wird nicht geduldet und mit dem Tode bestraft.
Meistens reisen sie nicht als geschlossene Gruppe, sondern deren Mitglieder sind hier und da auf der ganzen Welt anzutreffen. Ihre Mitglieder sind an einem Armband zu erkennen, auf dem das Zeichen eines Greifen gestickt ist. Sollte man also fähige Leute brauchen, sollte man zuerst nach Mitgliedern der Kampfgeweihten suchen.

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 25
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Mord am hellichten Tage

Beitrag von Knastl am So Jun 04, 2017 5:36 pm

Die Assassinen

In Lumireis gibt es auch eine Assassinengilde. Bezahlte Meuchelmörder, gnadenlos und eiskalt.
Es gibt nicht viele von ihnen, doch sie haben in jeder Stadt Kontaktmänner. Wer sie also braucht, muss sich in gefährliche Gegenden wagen und genau wissen, mit wem er reden muss. Wer beitreten will muss eine Prüfung durchlaufen, die die Allermeisten schon abschreckt.
Die Anführer der Assassinen übergeben dem neuen Initianten, nach sorgfältiger Überprüfung seiner Fähigkeiten und seines Hintergrundes, einen Auftrag. Dieses Ziel muss er am hellichten Tage töten und dann unentdeckt entkommen. Schafft er es, ist er dabei und wird ausgebildet und erhält Aufträge. Schafft er es nicht, dann ist sein Leben verwirkt.
Ein Leben als Assassine wählt man nur, wenn man keine Angst vor dem Tod hat und außerdem einen gewissen Drang zum Töten verspürt. Die Assassinen sind nämlich keine Gerechtigkeutshüter aus dem Schatten oder so.
Sie erhalten ein Ziel, sie erhalten die Bezahlung, sie töten es. Fertig.

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 25
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Haltet den Dieb!

Beitrag von Knastl am So Jun 04, 2017 5:37 pm

Die Diebesgilde

Wer kennt das nicht? Man geht über den Markt und plötzlich ist die Börse verschwunden. Da liegt die Vermutung nahe, dass ein Dieb die Finger im Spiel hat, und meistens einer der Diebesgilde.
Die Diebesgilde ist eine weltweit agierende Organisation, die krumme Geschäfte zu ihrer Berufung gemacht hat. Man braucht keine Ausbildung oder Vorkenntnis um Beizutreten, nur einen Hang zum Stehlen und die Fähigkeiten, das auch umzusetzen.
Doch die Diebesgilde agiert nicht nur im Schatten und nicht nur als schäbige Taschendiebe. Nein, Händler, Handwerker, Adelige, sie haben ein riesiges Netzwerk aus Kontakten und sie kontrollieren einen großen Teil des Handels auf der Welt. Neben fähigen Beutelschneidern haben sie auch äußerst fähige Händler und Redner, sowie Schwindler in ihren Reihen. Jeder, der also einen kleinen Test besteht und eins oder mehrere dieser Talente hat, und noch dazu nichts dagegen hat, sich die Finger schmutzig zu machen, der kann bei er Diebesgilde reich werden.
Doch einen Grundsatz haben auch die Diebe. Man sollte meinen unter Dieben gäbe es so etwas nicht, aber das gibt es durchaus. Und zwar: Keine Toten. Man ist dort nur um Geld zu machen, andere zu bestehlen und zu betrügen und reich zu werden. Das Töten überlasst man denen, die dafür da sind und die es können. Töten darf man nur um sich zu verteidigen. Sollte man jemals unnötig jemandem das Leben nehmen, dann würde man am nächsten Morgen vermutlich mit einem Dolch in der Kehle aufwachen. Dort gelassen, von einem bezahlten Attentäter.

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 25
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Re: Gruppierungen und Organisationen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten