RPG Welten
Die Community ist umgezogen!
Ihr findet uns nun unter <a href="http://www.world-of-rpgs.com>RPG Welten.</a>

VOCALOID

Nach unten

VOCALOID

Beitrag von Chosho am Mo März 27, 2017 6:49 pm

Ist es ein Anime? Nein! Ist es ein Manga? Nein! Es ist VOCALOID!
Warum ist es dann hier?! Weil... Japanisch und es (noch) keinen Musikbereich gibt, duh

Aber was ist es denn jetzt? Für die, die Vocaloid nicht kennen, möchte ich einmal kurz zusammenfassen, was es denn nun ist. (Kurz aus dem Grund, weil ich schon zweimal eine GFS über das Thema gehalten habe!)

Was ist VOCALOID und woher kommt es?

VOCALOID beschreibt die allgemeine Einheit aller Software-Synthesizer, die nach dem von Yamaha entwickelten Prinzip hergestellt werden. Diese Synthesizer, also Programme, gibt es mit vielen verschiedenen Stimmen, die als Voicebanks gespeichert sind. Voicebanks beinhalten die Stimmen berühmter Synchronsprecher/Sänger oder Gewinnern aus Wettbewerben, etc. Das Programm ist fähig, diese Tonaufnahmen durch Eingabe von Vokalen und Tonhöhen in Gesang umzuwandeln. VOCALOID hatte seinen Start in Japan, wobei Yamaha zu Beginn mit einer spanischen Universität kooperiert hat und die ersten drei Vocaloids (3 von 5 der ersten Generation V1, Leon, Lola und Miriam) tatsächlich englisch singen. Erst mit MEIKO und KAITO, immer noch V1 und die ersten japanischen Stimmen, startete die Idee in Japan durch. Irgendwann erreichten sie uns!

Was sind diese Vocaloids?

Die Vocaloids sind eigentlich nur die Maskottchen der Stimmen. Hatsune Mikus Stimme gehört eigentlich Saki Fujita, doch ist sie eine eigenständige "Person" im weitesten Sinne. Die erzeugte Stimme und das Maskottchen ergeben eben den Vocaloid. Es gibt auch die Begriffe Fanloid, von Fans gemachte Vocaloids durch die Veränderung originaler Stimmeinstellungen mit anderem Aussehen (beispielsweise Zatsune Miku, Hagane Miku), und UTAUloids, von Fans aufgenommene Stimmen und gemachte Maskottchen. Poid ist nebenbei die Abkürzung für Vocaloid! Siehe Megpoid, ein anderer Name für den Vocaloid GUMI (bestehend aus dem Namen der Spenderin, Megumi, und Poid, dem Kürzel der Vocaloids)

Welches Genre vertreten die Vocaloids?

Das ist ja das Tolle daran: Sie vertreten alles! Vocaloids sind Programme, können also von jedem gekauft und benutzt werden, um Musik zu machen (Bis auf private Vocaloids, wie Akikoloid). Von Rock, zu Pop bis hin zu den seltsamsten Tönen, die an der Grenze zu nervenden Geräuschen tanzen, ist alles vertreten! Allerdings gibt es auch Lieder, die man nirgendwo wirklich einstecken kann, demnach kann man VOCALOID auch als eigenes Genre ansehen. Noch wichtig: Die Lieder sind nicht immer nur bloßes Gesinge von Gefühlen, dahinter stecken teilweise komplexe Geschichten, es gibt mehrteilige Lieder und und und... Man kann alles machen, einfach alles.


So, mehr will ich auch wieder nicht schreiben. Es gibt so viele Vocaloids und mittlerweile ganze 4 Generationen! Noch dazu die Auswahl an Sprachen: Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Spanisch, Englisch, Katalan. Es hätte fast einen französischen Vocaloid gegeben, Alys, aber es hat wohl nicht geklappt...

Meine liebsten Vocaloids sind definitiv Megurine Luka an erster Stelle(!), dann natürlich auch Hatsune Miku und Merli aus der dritten Generation. Merli bekommt viel zu wenig Aufmerksamkeit. Kein Wunder erkennt keiner mein Cosplay auf einer Convention. Sie ist ab sofort mit Ruby die einzige mit leicht dunklerer Haut als normal!
Meine Lieblingslieder sind eigentlich alle, die etwas mit Horror zu tun habe. Sie haben catchy Töne, interessante Geschichten oder geben einen gewissen Kick. Ein Produzent, der alles auf die Höhe treibt, ist MASA. Man sollte sich erst einmal mit den leichten Horrorliedern vertraut machen, bevor man sich MASA vornimmt. Was ich empfehlen kann, sind Hateful Wonderland (Miku), Fear Garden (Rin), Hide and Seek (SeeU) und Bacterial Contamination (Miku). Das sind so meine Einstiegslieder gewesen. Wenn jemand keinen Horror, aber mehr Geschichte mag, kann sich The Name of the Sin (Miku), Amazing Dolce (MEIKO, Rin, Len), Magnet (Miku, Luka) oder The Tailor Shop of Enbizaka (Luka) anschauen. Ich musste beim ersten ehrlich fast weinen... Zu süß!

Also frage ich die, die es kennen oder kennenlernen: Wer ist euer Liebling? Und welche Lieder liebt ihr? Geschweige denn: Welche Richtung seid ihr eingeschlagen?

Von Vocaloid gibt es übrigens auch Spiele! Die Project Diva-Reihe für die Playstation und Project Mirai-Reihe für den DS, wobei da erst ein Spiel außerhalb von Japans veröffentlicht wurde. Viele, viele Lieder, interessante Choreos und tolle Outfits erwarten einen dort.

Und nun verabschiede ich mich! (Für die, die es nicht gemerkt haben, obwohl sie Vocaloid kennen: Mein Abschied ist auch der Name eines Vocaloids!)

SeeU
~ Chosho

P.S.: Keine Ahnung, wann ich den Text geschrieben habe. Habe ihn in einem anderen Forum veröffentlicht und jetzt nicht mehr drüber geschaut. Bin grad zu faul, alles zu lesen, heh..

_________________
I have this urge
I have this urge to kill
I have this urge to kill and show that I'm alive
I'm getting sick of these apologies
From people with priorities
That their life matters so much more than mine
(I Got No Time ~ TheLivingTombstone)

This is what happens
when you leave it to somebody else
If you want it done right
you should just do it yourself
You oversaturate your
world with nothing but machines
You might make everyone happy
but you're
DEAD inside just like ME
(I Can't Fix You ~ TheLivingTombstone/Crusher-P)


avatar
Chosho

Anzahl der Beiträge : 2037
Punkte : 2037
Anmeldedatum : 26.02.17
Alter : 18
Ort : Dort, wo ich die Geliebteste von allen bin!

http://tidenebbfc.wixsite.com/crystallove

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten