Greatfall

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Asuka Ii - Söldnerin - in einer Gasse beim Marktplatz -> bis zum reicheren Viertel der Stadt mit Asuka

Beitrag von Knastl am Fr Apr 07, 2017 4:12 pm

Sie folgte ihrer neuen Bekanntschaft auf Schritt und Tritt. Der Blick fiel im Vorbeigehen kurz rüber zum Marktplatz. Sie war verwundert über die plötzliche Ansammlung, ließ es aber unkommentiert.
Beim Villenviertel angekommen sag sie sich kurz um. In der Vergangenheit war sie öfters hier. Ihr damaliger Meister ging hier öfters ein und aus. Dann wandte sie sich zu Che'a.
"Unaufällig, was? Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke ich falle nicht gerade in diese Kategorie. Aber ich weiß mich ruhig zu verhalten."
Bunte Kleidung, ein großes Schwert.... ja.... milde ausgedrückt war es wohl wirklich nicht gerade unauffällig.

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 26
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Che'a - Gildenführerin - im reicheren Viertel der Stadt - mit Asuka

Beitrag von Kratos am Mo Apr 10, 2017 6:22 pm

Irritiert warf Che'a ihrer Begleiterin einen Blick zu, aber kaum, dass diese ihren Satz vollendet hatte, prustete sie beinahe los.
"Ihr habt recht", sagte sie lachend. "Unauffällig seid Ihr sicherlich nicht."
Sie überlegte kurz, aber jetzt einen Haken zurück zum Marktplatz zu schlagen wäre ein unglaublicher Zeitverlust; außerdem waren sie beide erfahrene Kämpferinnen, und könnten es im Zweifelsfalle auch mit einigen Wachen aufnehmen, sollte es denn nötig sein.
"Dann wollen wir uns einfach beeilen - so unauffällig wie möglich, eben."
Je näher sie den Stadttoren kamen, desto aufgeregter wurde sie selbst. Eine Art flattern, ein kindliches Gefühl der Freude überkam sie, und sie würde am liebsten losstürmen, um die Mauern so schnell es eben ging hinter sich zu lassen. Doch sie hielt an sich, schritt strebsam, aber nicht zu schnell aus, während ihre Gedanken ihr voraus eilten.

_________________
Wir sind aus Kälte, Hass und Zärtlichkeit,
Wir stehen gegen uns're Angst,
Wir sind Geschöpfe einer neuen Zeit -
Und wir bevölkern dieses Land.

avatar
Kratos

Anzahl der Beiträge : 275
Punkte : 354
Anmeldedatum : 07.01.17
Alter : 20
Ort : Vorhof der Hölle

Nach oben Nach unten

Asuka Ii - Söldnerin - im reicheren Viertel der Stadt - mit Che'a

Beitrag von Knastl am Mo Apr 10, 2017 6:34 pm

Als Che'a anfing zu lachen schlich sich auch ein Schmunzeln auf Asukas Lippen. Schön wenn jemand den Witz versteht, auch wenn sie nicht wirklich gut darin ist solche rüber zu bringen.
Mit einem Nicken bestätigte sie dann den Vorschlag ihrer Begleiterin und folgte ihr, so schnell wie möglich aber auch so unauffällig wie nötig. Die leichte Aufregung fiel aber auch ihr auf.
"Ihr verlasst die Stadt nicht oft, oder irre ich in dieser Annahme?". So zumindest deutete sie den Eindruck. Vielleicht hatte Che'a auch einfach so nur Spaß an der Sache.

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 26
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Che'a - Gildenführerin - im reicheren Viertel der Stadt - mit Asuka

Beitrag von Kratos am Mo Apr 10, 2017 6:54 pm

Sie blieb stehen, und blickte die andere Frau überrascht an. Scheinbar hatte ihre Euphorie doch höhere Wellen geschlagen, als sie ursprünglich angenommen hatte.
"Ich habe die Stadt seit zwei Jahren nicht mehr verlassen, und die letzte Grenzüberschreitung in einen anderen Landesteil ist vier Jahre her", sagte sie. "Ich habe Pflichten hier, die mich meistens zu sehr einspannen, und der Anführer der Gilde sollte immer sofort zur Stelle sein, wenn er oder sie gebraucht wird." Die Worte klangen selbst in ihren eigenen Ohren hohl, denn, auch wenn sie wusste, dass es das beste für die Gilde war, so sehnte sie sich zu oft nach ein wenig Freiheit.

_________________
Wir sind aus Kälte, Hass und Zärtlichkeit,
Wir stehen gegen uns're Angst,
Wir sind Geschöpfe einer neuen Zeit -
Und wir bevölkern dieses Land.

avatar
Kratos

Anzahl der Beiträge : 275
Punkte : 354
Anmeldedatum : 07.01.17
Alter : 20
Ort : Vorhof der Hölle

Nach oben Nach unten

Asuka Ii - Söldnerin - im reicheren Viertel der Stadt - mit Che'a

Beitrag von Knastl am Mo Apr 10, 2017 7:09 pm

"Ich verstehe." Also lag sie richtig. Es schien aber so, als wäre es besser gewesen sie wäre falsch gelegen, denn Che'a wirkte nicht glücklich damit. Doch es war kaum anders als bei den Cha. Hatte man keinen Herren, dann würde man auch lange Zeit nichts anderes sehen als die Festung und die umliegenden Felder. Ans Verlassen des Landes war gar nicht zu denken. Und die Anführer würden die Akademien auch nur äußerst selten bis gar nicht verlassen. Doch Asuka teilte diesen Drang nach Freiheit nicht wirklich.
"Ich schätze manche Dinge sind auf der ganzen Welt gleich."

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 26
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Che'a - Gildenführerin - im reicheren Viertel der Stadt - mit Asuka

Beitrag von Kratos am Mo Apr 10, 2017 7:38 pm

Erst war sie sich nicht ganz sicher, doch ihre Neugierde obsiegte - zum wiederholten Male an diesem Tag. "Wie meint Ihr das?", fragte sie also, auf ihre Bemerkung hin, dass manche Dinge auf der ganzen Welt gleich zu sein schienen.
Sicher, die Mächtigen waren nicht überall so frei, wie sich viele es gern ausmalten, aber meinte sie das, oder interpretierte sie die Aussage damit nicht viel zu simpel?

_________________
Wir sind aus Kälte, Hass und Zärtlichkeit,
Wir stehen gegen uns're Angst,
Wir sind Geschöpfe einer neuen Zeit -
Und wir bevölkern dieses Land.

avatar
Kratos

Anzahl der Beiträge : 275
Punkte : 354
Anmeldedatum : 07.01.17
Alter : 20
Ort : Vorhof der Hölle

Nach oben Nach unten

Re: Greatfall

Beitrag von Knastl am Mo Apr 10, 2017 7:50 pm

"Ist es nicht oft so, dass man die Freiheit selbst zu entscheiden was man tun und wo man sein möchte, die man augenscheinlich in einer hohen Position haben sollte, nicht hat? Das ist bei den Cha nicht anders als hier."

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 26
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Che'a - Gildenführerin - im reicheren Viertel der Stadt - mit Asuka

Beitrag von Kratos am Di Apr 11, 2017 7:20 pm

Che'a nickte. Also hatte sie richtig gelegen, mit ihrer Vermutung. Wahrscheinlich war es ein Phänomen, das überall in der Welt so auftrat, ja. "Mit großer Macht kommt eben Verantwortung", sagte sie. "Stellt Euch vor, meine Anwesenheit würde hier benötigt, und ich wäre in Ravenstone. Das sind vier Tagesreisen zu Pferd, zu Fuß deutlich mehr. Bis die Nachricht mich erreicht vergehen zwei, wenn nicht mehr Tage, und bis ich hier bin, also fast eine Woche." Sie schwieg wieder kurz. "Ich wusste, worauf ich mich einlasse, aber man lernt eben Dinge erst zu schätzen, wenn man sie nicht mehr hat."

_________________
Wir sind aus Kälte, Hass und Zärtlichkeit,
Wir stehen gegen uns're Angst,
Wir sind Geschöpfe einer neuen Zeit -
Und wir bevölkern dieses Land.

avatar
Kratos

Anzahl der Beiträge : 275
Punkte : 354
Anmeldedatum : 07.01.17
Alter : 20
Ort : Vorhof der Hölle

Nach oben Nach unten

Asuka Ii - Söldnerin - im reicheren Viertel der Stadt - mit Che'a

Beitrag von Knastl am Di Apr 11, 2017 7:28 pm

Che'as letzter Satz. Das war ein Satz der auch bei Asuka ziemlich ins Schwarze traf. Sie wäre vermutlich auch deutlich besser dran wäre sie noch eine Cha, keine Falhar. Das war ihr zwar schon klar seit ihr letzter Herr das Zeitliche segnete, nur stand es nicht in ihrer Macht etwas daran zu ändern. "Das stimmt in der Tat....", fügte sie noch kurz als Antwort hinzu.

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 26
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Che'a - Gildenführerin - im reicheren Viertel der Stadt - mit Asuka

Beitrag von Kratos am Mo Apr 24, 2017 12:54 pm

Che'a könnte ihre Neugier verfluchen; nur, dass sie sich auf die Zunge biss, verhinderte, dass sie die anderen Frau fragte, was sie denn verloren hatte, dass sie erst jetzt zu schätzen wusste. Solche Fragen stellte man einfach nicht. Inzwischen hatten sie die Grenze des Viertels fast erreicht; vor ihnen lag nun im Grunde nur noch die Hauptstraße, und dann das Stadttor. Sie sollte mit Bel reden - dass sie so wenig rauskam, war eine Schande. Außerdem verkamen ihre Talente, und was nutzte eine Gildenführerin, die selbst nichts konnte?

_________________
Wir sind aus Kälte, Hass und Zärtlichkeit,
Wir stehen gegen uns're Angst,
Wir sind Geschöpfe einer neuen Zeit -
Und wir bevölkern dieses Land.

avatar
Kratos

Anzahl der Beiträge : 275
Punkte : 354
Anmeldedatum : 07.01.17
Alter : 20
Ort : Vorhof der Hölle

Nach oben Nach unten

Asuka Ii - Söldnerin - im reicheren Viertel der Stadt - mit Che'a

Beitrag von Knastl am Mo Apr 24, 2017 7:57 pm

Der kleine Spaziergang durch das reichere Viertel verlief glücklicherweise doch ohne Zwischenfälle. Doch Asuka musste nochmal an das denken, was Che'a erzählte. Sie konnte sich einfach nicht helfen und musste noch einmal nachfragen. "Sagt.... ist es nicht Verschwendung eine junge und offensichtlich noch sehr fähige Frau zu einem Dasein zu Verdammen, dass zum Verlust ihrer Fähigkeiten führen könnte?" So wirkte es jedenfalls auf Asuka. Wie verschwendetes Talent und verschwendete Möglichkeiten. Che'a war noch jung und machte keinenfalls den Eindruck eines Krüppels, der an einen Schreibtisch gefesselt werden sollte, weil er sonst zu nichts anderem mehr taugte.

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 26
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Che'a - Gildenführerin - im reicheren Viertel der Stadt - mit Asuka

Beitrag von Kratos am Fr Mai 19, 2017 9:48 pm

Asukas Frage ließ sie erst stutzen. Tatsächlich hatte sie diesen Aspekt nie näher in Betracht gezogen. "Die Gilde ist voller fähiger, junger Menschen", sagte sie, als sie das Stadttor endlich passierten, "manche von uns müssen Opfer bringen, um die Familie zu schützen."

_________________
Wir sind aus Kälte, Hass und Zärtlichkeit,
Wir stehen gegen uns're Angst,
Wir sind Geschöpfe einer neuen Zeit -
Und wir bevölkern dieses Land.

avatar
Kratos

Anzahl der Beiträge : 275
Punkte : 354
Anmeldedatum : 07.01.17
Alter : 20
Ort : Vorhof der Hölle

Nach oben Nach unten

Asuka Ii - Söldnerin - Am Stadttor mit Che'a

Beitrag von Knastl am Fr Mai 19, 2017 11:20 pm

Einzelne müssen das Nachsehen haben zum Wohl der Gemeinschaft. Das war natürlich alles andere als ein fremdes Konzept für Asuka. Dennoch änderte es nichts daran, dass es natürlich nicht das gerechteste System war. "Das ist wahr.... aber dennoch wirkt ihr unzufrieden."
Außerhalb des Tores schweifte ihr Blick jedoch ab, weg von Che'a hin in die Umgebung um die Stadt.

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 26
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Che'a - Gildenführerin - auf den Wiesen mit Asuka

Beitrag von Kratos am Di Mai 30, 2017 10:59 am

Che'a zuckte kurz die Schultern. "Ich neige zur Undankbarkeit", erwiderte sie. "Ein Mensch will, was er nicht hat, aber eigentlich bin ich sehr glücklich darüber, meiner Familie einen Dienst erweisen zu können."
Sie ließ den Blick zu den Wiesen schweifen, auf denen die Zeltstadt der Second Sons sich ausgebreitet hatte. Ein riesiger Irrgarten voller Menschen - größtenteils Männer. Das Klirren von Waffen, der Geruch von Essen und einzelne, unverständliche Rufe wurden vom Wind bis an ihr Ohr getragen, und für einen Moment ergriff sie unglaubliche Wehmut. Freiheit - wie neidete sie ihnen dieses Gut.
Sie warf einen Blick auf Asuka. "Kommt", sagte sie und schritt noch einmal schneller aus.
Am Eingang des Zeltirrgartens stand eine Wache, ein junger Bursche, der wahrscheinlich kaum älter war, als sie selbst. Sie straffte sich, richtete sich zu voller Größe auf, und setzte einen undurchschaubaren Gesichtsausdruck auf. "Wir wollen zu Genesis Stormborn", sagte sie, ohne Zeit mit einer Begrüßung zu verschwenden. Die meisten Männer neigten dazu, Frauen nicht ernst zu nehmen, vor allem diese jungen. "Ich bin Che'a - die Gildenführerin - und das ist Asuka, sie hat ebenfalls etwas mit ihm zu besprechen." Che'as unmissverständlich autoritärer Tonfall machte klar, dass man sie besser nicht warten ließ.

_________________
Wir sind aus Kälte, Hass und Zärtlichkeit,
Wir stehen gegen uns're Angst,
Wir sind Geschöpfe einer neuen Zeit -
Und wir bevölkern dieses Land.

avatar
Kratos

Anzahl der Beiträge : 275
Punkte : 354
Anmeldedatum : 07.01.17
Alter : 20
Ort : Vorhof der Hölle

Nach oben Nach unten

Asuka Ii - Söldnerin - Auf den Wiesen Che'a

Beitrag von Knastl am Di Mai 30, 2017 4:55 pm

So ganz zufrieden schien Che'a zwar nicht wirklich zu sein, aber Asuka ließ es fürs Erste darauf beruhen.
Momentan drängten sich andere Eindrücke in den Vordergrund, und zwar das nicht zu übersehende Lager der Second Sons. Wobei Lager der Größe dieses Gebildes nicht so wirklich gerecht wird. Aber es ist genauso wie sie es sich vorgestellt hatte.
Als sie dann zu der Wache am Eingang vortraten musterte sie den jungen Mann nur kurz. Er wirkte fit, aber machte auf sie dennoch keinen herausragenden oder besonderen Eindruck. Wie für sie üblich begrüßte sie die Wache mit einer leichten Verbeugung als ihr Name fiel. Weitere Worte waren nicht nötig an dieser Stelle, da Che'a bereits alles gesagt hatte, was gesagt werden musste.

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 26
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Che'a - Gildenführerin - beim Lager der Second Sons - mit Asuka

Beitrag von Kratos am So Jun 04, 2017 10:32 am

Der junge Mann musterte sie knapp. Sein Blick blieb an der Binde um ihren Arm hängen, und wenn er nicht ganz so dumm war, wie er aussah, erkannte er das Symbol. Seine Miene verriet jedoch nicht viel über das, was er dachte - wenn dem denn überhaupt so war. "Wartet hier", sagte er dann. Sehr kühl, sehr förmlich. "Ich muss Meldung machen." Che'a schnaubte, doch der Wachtposten drehte sich einfach um, und verschwand im Lager.
Sie verdrehte die Augen. "Typisch Mann", murmelte sie.


Out: @Kurai
Ur turn.

_________________
Wir sind aus Kälte, Hass und Zärtlichkeit,
Wir stehen gegen uns're Angst,
Wir sind Geschöpfe einer neuen Zeit -
Und wir bevölkern dieses Land.

avatar
Kratos

Anzahl der Beiträge : 275
Punkte : 354
Anmeldedatum : 07.01.17
Alter : 20
Ort : Vorhof der Hölle

Nach oben Nach unten

Asuka Ii - Söldnerin - beim Lager der Second Sons - mit Che'a

Beitrag von Knastl am So Jun 04, 2017 10:47 am

Asuka sah dem Kerl nur wortlos hinterher und verschränkte dann die Arme.
"Es scheint da ist jemand nicht so ganz erfreut über unsere Anwesenheit. Aber genau das hatten wir ja erwartet, nicht?"
Diese unterschiedliche Behandlung der Frauen war für Asuka immer noch befremdlich, aber sie hatte langsam gelernt es zu akzeptieren. Gefallen tat es ihr nicht, aber es zu ändern war außerhalb ihrer Macht und auch gar nicht ihr Vorhaben.

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 26
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Che'a - Gildenführerin - beim Lager der Second Sons - mit Asuka

Beitrag von Kratos am So Jun 04, 2017 10:50 am

"Ja, hatten wir", erwiderte sie und schüttelte den Kopf. "Ich halte Stormborn für zivilisierter", fügte sie noch hinzu. "Dies gilt jedoch offensichtlich nicht für seine Männer." Ihre Miene war ausdruckslos, und sie starrte einfach nur in die Zeltstadt hinein. Auch ein weniger versierter Mensch hätte gemerkt, dass hinter dem offensichtlichen Durcheinander eigentlich viel Ordnung und Präzision steckte.
Als Kind hatte sie oft darüber nachgedacht, einfach mit den Second Sons zu reiten, sollten sie wieder einmal nach Greatfall kommen. Nunja, ein echtes Kind war sie damals auch nicht mehr gewesen. Im Gegensatz zur Gilde zählten die Second Sons noch nicht einmal zwei Dekaden. Aber um ihre Freiheit beneidete sie. Ich muss wirklich mehr raus, sonst werde ich noch verrückt.

_________________
Wir sind aus Kälte, Hass und Zärtlichkeit,
Wir stehen gegen uns're Angst,
Wir sind Geschöpfe einer neuen Zeit -
Und wir bevölkern dieses Land.

avatar
Kratos

Anzahl der Beiträge : 275
Punkte : 354
Anmeldedatum : 07.01.17
Alter : 20
Ort : Vorhof der Hölle

Nach oben Nach unten

Asuka Ii - Söldnerin - beim Lager der Second Sons - mit Che'a

Beitrag von Knastl am So Jun 04, 2017 11:03 am

Sie betrachtete das Treiben im Lager mit einem prüfenden Blick.
"Die Organisation hier scheint ja zu stimmen, also wird der Anführer kein dummer Mann sein nehme ich an."
Die Frage die sie sich stellte war nur, wo man hier wohl reinpassen würde. Auf den ersten Blick sah man nur Männer, und ob das gut oder schlecht für sie war würde sich wohl noch zeigen.

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 26
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Che'a - Gildenführerin - beim Lager der Second Sons - mit Asuka

Beitrag von Kratos am So Jun 04, 2017 11:07 am

Che'a schüttelte den Kopf. "Stormborn ist ein sehr kluger Mann. Etwas stumpfe Umgangsformen, wie man sagt, aber darüber kann unsereins doch gut hinweg sehen."

_________________
Wir sind aus Kälte, Hass und Zärtlichkeit,
Wir stehen gegen uns're Angst,
Wir sind Geschöpfe einer neuen Zeit -
Und wir bevölkern dieses Land.

avatar
Kratos

Anzahl der Beiträge : 275
Punkte : 354
Anmeldedatum : 07.01.17
Alter : 20
Ort : Vorhof der Hölle

Nach oben Nach unten

Asuka Ii - Söldnerin - beim Lager der Second Sons - mit Che'a

Beitrag von Knastl am So Jun 04, 2017 11:31 am

"Ich bin sicherlich kei Rhetoriker, also habe ich damit keine Probleme.", antwortete sie.
In der Tat, sie war auch eine Kriegerin. Sie hatte zwar Manieren, aber sie ist nicht aufgezogen worden um eloquente Reden zu halten.

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 26
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Genesis Stormborn - Heerführer d, Second Sons - Lager der Second Sons > Zu Che'a und Asuka

Beitrag von Alain am Mo Jun 05, 2017 1:05 pm

Genesis saß noch auf seinem Pferd, den Bogen auf dem Rücken, als einer der zur Wache aufgestellten Männer zu ihm eilte. Beruhigend streichelte er über Geists Hals, doch es wäre kaum nötig gewesen. Der Hengst blickte dem Wachmann nur aufmerksam entgegen, entschied, dass er keine Gefahr, geschweige denn etwas Interessantes, darstellte und wandte sich dem Gras zu. Genesis ließ die Zügel locker, damit sein Pferd grasen konnte. "Was gibt es?", fragte er, ohne abzusteigen, lediglich damit beschäftigt, Bogen und Köcher von seinem Rücken zu schnallen. "Zwei Frauen, die zu dir wollen," antwortete der Söldner und zuckte mit den Schultern. "Die Gildenmeisterin," setzte er dann hinzu. Genesis hob die Augenbrauen. Die Jägergilde in dieser Stadt war alt, älter als sein Söldnerheer, aber als er fortging, hatte noch keine Frau sie geführt. Aber nun gut, die Zeiten änderten sich und er wäre der letzte, der sagen würde, eine Frau wäre dazu nicht imstande. Wenn sie es so weit geschafft hatte, war sie vermutlich zu noch viel mehr fähig.
"Ich liebe Damenbesuch," scherzte er mit einem breiten Grinsen, warf dem Jungen Bogen und Köcher zu und trieb Geist an, Richtung Lagereingang. Der Hengst fiel in einen gemächlichen Trab.
Wahrscheinlich gaben sie kein allzu beeindruckendes Bild ab, als sie das Tor erreichten. Geist trug nie aufwändiges Geschirr oder einen kunstvoll verzierten Sattel, lediglich schlichtes Lederzaumzeug und eine braune Decke, da Gen es vorzog, sein Pferd so natürlich wie möglich zu reiten. Nicht selten kam es vor, dass statt des Zaumzeugs nur einen einfachen Halsriemen trug. Doch zum Jagen waren Zügel praktischer.
Genesis selbst trug einfache Lederstiefel, Stoffhosen und ein Leinenhemd, darüber einen dunkelbraunen Umhang. Das einzig wirklich auffällige an seiner Kleidung war die Brosche, die seinen Umhang hielt und sein Siegel -- ein steigendes, geflügeltes Pferd - zeigte.
"Mir wurde gesagt, ich hätte Damenbesuch," begrüßte er die beiden Frauen vor dem Tor und bedeutete ihnen mit einer einfachen Geste, dass sie eintreten durften. Erst jetzt erachtete er es für notwendig, vom Pferd zu steigen, um seinen Besucherinnen auf Augenhöhe zu begegnen. Allen beiden nickte er noch einmal höflich zu, dann wandte er sich um und ging voraus, zurück ins Lager. Geists Zügel blieben dabei locker über seinem Hals hängen. Genesis musste sein Pferd nicht führen, der Hengst folgte ihm von alleine.
"Ich nehme an, aus welchem Grund immer Ihr mich mich aufsucht, lässt sich besser in meinem Zelt besprechen," setzte er zu seiner Begrüßung hinzu und warf einen Blick über die Schulter, um sicher zu gehen, dass die beiden ihm folgten. Er konnte sich zwar noch nicht wirklich vorstellen, was dieser Besuch zu bedeuten hatte, aber es würde schon alles seine Richtigkeit haben.

_________________

„My ship went down in a sea of sound,
When I woke up alone, I had everything,
A hand full of moments I wish I could change,
And a tongue like a nightmare that cut like a blade.“
avatar
Alain

Anzahl der Beiträge : 69
Punkte : 67
Anmeldedatum : 08.01.17
Alter : 20
Ort : Shimada-mada Anwesen

http://andyneth.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Asuka Ii - Söldnerin - beim Lager der Second Sons - mit Che'a und Genesis

Beitrag von Knastl am Mo Jun 05, 2017 2:01 pm

Als Genesis schließlich zu den Beiden kam musterte Asuka ihn noch kurz. Er war etwas jünger als sie ihn sich vorgestellt hatte, was sie aber nicht weiter störte. Im Gegensatz zu der Wache von vorhin wirkte er doch recht sympathisch auf sie, nicht so trocken und kühl.
Mit einer leichten Verbeugung begrüßte sie ihn dann ebenfalls und folgte ihm ins Lager hinein, welches sie dann unterwegs noch einmal aufmerksam beäugte.
Als Antwort auf seine letzte Aussage hin nickte sie nur. Das Reden würde sie Che'a überlassen, da diese das bis jetzt auch hauptsächlich übernommen hatte.

_________________
You know, people die if they are killed
avatar
Knastl
RPG Leiter
RPG Leiter

Anzahl der Beiträge : 2012
Punkte : 2028
Anmeldedatum : 20.03.17
Alter : 26
Ort : Vor meinem Compi

Nach oben Nach unten

Che'a - Gildenführerin - im Lager der Second Sons - mit Asuka und Genesis

Beitrag von Kratos am Mo Jun 05, 2017 6:27 pm

Che'a musterte Genesis knapp. Sie hatte ihn größer in Erinnerung, aber es war auch eine Weile her, seit sie ihn das letzte Mal aus der Nähe gesehen hatte. In den Jahren konnte sie sicherlich um einiges gewachsen sein - und hatte Menschen nicht mehr so beeindruckend in Erinnerung.
Er ritt ein schönes Pferd, und war selbst wahrscheinlich auch ein sehr ansehnlicher Mann, wenn man denn dafür etwas übrig hatte. Oder Frau.
Auf seine Bemerkung bezüglich des Damenbesuches hin, stieß sie nur leicht die Luft aus. Sie wusste, dass sie dergleichen viel zu leicht reizte, aber es war auch schwer, von so etwas nicht gereizt zu sein.
Sie folgte ihm, schweigend, bis zu seinem Zelt - dem größten, in der Mitte der Zeltstadt. Den Rückweg zu finden würde nicht all zu leicht werden.
"Danke, dass Ihr uns empfangt", sagte sie, und merkte rasch, dass sie immer noch ein wenig beleidigt war. Diese Steifheit war eigentlich nicht ihre Art.

_________________
Wir sind aus Kälte, Hass und Zärtlichkeit,
Wir stehen gegen uns're Angst,
Wir sind Geschöpfe einer neuen Zeit -
Und wir bevölkern dieses Land.

avatar
Kratos

Anzahl der Beiträge : 275
Punkte : 354
Anmeldedatum : 07.01.17
Alter : 20
Ort : Vorhof der Hölle

Nach oben Nach unten

Genesis Stormborn - Heerführer d. Second Sons - Lager | Sein Zelt | Bei Che'a und Asuka

Beitrag von Alain am Do Jun 08, 2017 5:41 pm

Bevor Genesis sein Zelt betrat, zog er die Decke vom Rücken seines Pferdes und nahm ihm das Zaumzeug ab. Glücklicherweise musste er sich nicht erst entschuldigen, um den Hengst auf ihre provisorische Weide zu bringen, da in dem Moment, als er darüber nachdachte, einer der einzigen beiden Menschen auftauchte, dem Gen sein geliebtes Pferd anvertrauen würde. Mit einem Lächeln drückte er Zinder, einem seiner Söldner, die er schon Ewigkeiten kannte, Decke und Zaumzeug in die Hand und bat ihn, Geist wegzubringen. Auch Zinder folgte der große Fuchs ohne geführt werden zu müssen.
Nachdem das also geregelt war, gesellte Genesis sich ins Innere des Zeltes, zu den beiden Frauen. Er hob leicht die Augenbrauen, als Che'a zu sprechen begann. Würde er sie schon länger kennen, hätte er jetzt gefragt, ob es eigentlich wehtat, den ganzen Tag mit so einem großen Stock im Hintern rumzulaufen. Doch er behielt den Gedanken vorerst für sich und nickte nur höflich.
"Aus welchem Grund tue ich das eigentlich?", hakte er dann aber nach, da keine der beiden Damen vorzuhaben schien, ihn in den geheimen Grund dieses Treffens einzuweihen.

_________________

„My ship went down in a sea of sound,
When I woke up alone, I had everything,
A hand full of moments I wish I could change,
And a tongue like a nightmare that cut like a blade.“
avatar
Alain

Anzahl der Beiträge : 69
Punkte : 67
Anmeldedatum : 08.01.17
Alter : 20
Ort : Shimada-mada Anwesen

http://andyneth.tumblr.com/

Nach oben Nach unten

Re: Greatfall

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten